Kinder in Allepo bei der Kleiderausgabe

Die Kleiderverteilungen fanden Abends auf Schulhöfen statt. Jeder bekam maximal fünf Teile. Wenn ein Container mit gespendeten Kleidern voll war, und genügend Spender für die Transportkosten gefunden wurden, wurden die Kleider-Spenden nach Syrien gebracht. Die Transportkosten für einen Container betrugen mit allen Gebühren rund 6.000 Euro.

Foto: Kinder nach der Kleiderverteilung, Aleppo, Januar 2016

Auch Sie können aktiv werden und uns helfen!